Standverteiler RIE, IP 54

RIE - IP 54

Geschweißter Standverteiler mit abnehmbaren Wänden
für die Installation von Klimaeinheiten, IP54, Tragkraft 400 kg

Kabeleinführungen

Kabeleinführung im Dach und Boden 300 x 100 mm mit abgedichteter Blende. Im Beipack des Verteilers ist ein Mehrfachkabeldurchlass mit erhöhtem Schutzgrad.

Deckenblende

Die große Dachblende ermöglicht die Montage einer Klimaeinheit mit Ausrichtung des Luftstroms je nach Bedarf der installierten Komponenten. Durch die Installation einer Klimaeinheit verringert sich der Schutzgrad der gesamten Einheit auf IP20. Mehr Informationen siehe Aktive Kühlung.

IP54-Verteiler

Die Verteiler der RIE-Reihe mit erhöhtem Schutzgrad sind für den Schutz der Komponenten insbesondere vor den schädlichen Einflüssen von Wasser und Staub bestimmt. Die Dachperforation ist nur Design und verringert die Dichtheit nicht. Die Seitenwände sind mit Schrauben am Rahmen befestigt und ebenso wie die Türen mit einer Schaumdichtung versehen. Sie haben Öffnungen für die Anreihung von Schränken.

Mehrpunktschließung

Der Stangenverschluss ermöglicht eine perfekte Abdichtung der Tür gegen den Schrankrahmen. Das System ist mit den Griffen und Schlössern führender Hersteller auf dem Weltmarkt kompatibel, einschließlich elektronischer und Codeschlösser.

Verstellbare vertikale Rasterschienen

Ergänzung der zwei Paar stufenlos verstellbaren 19“-Schienen bei tieferen Schränken als 800 mm durch ein drittes mittleres Paar. Mehr Informationen.

Dichtung, Erdung
Für das Einkleben des Glases und das Auftragen der Schaumdichtung setzen wir einen 3D-Roboter ein. Alle abnehmbaren Schrankteile sind miteinander verbunden Zentraler M8-Erdungspunkt an der Rück-wand. Markierungen zum Einstellen der vertikalen Rasterschienen an den Trägerschienen erleichtern die Installation.

Weiterlesen

Produktvarianten

Beschreibung, Verwendung

  • 19“-Standverteiler mit Schutzgrad IP54
  • Bestandteil des Verteilers sind 4 verstellbare vertikale Rasterschienen (6 in Verteilern, die tiefer als 800 mm sind).
  • Verteilerkonstruktion:
    – geschweißter Stahlrahmen mit abnehmbaren geschraubten Wänden
    – Einflügeltür mit Schaumdichtung in den Ausführungen als Vollblech- oder Glastür mit 4 mm starkem gehärteten Sicherheitsglas. Sie können vorn oder hinten am Schrank montiert werden. Um die notwendige Dichtheit zu erreichen verfügen sie standardmäßig über eine Mehrpunktschließung.
  • Die zulässige Belastbarkeit der einzelnen Türen beträgt max. 20 kg.
  • Die Mindestauftragsdicke beträgt 65 µm.
  • Diese Schränke sind für den Einbau von Daten- und Telekommunikationsanlagen und ihrer Verteilersysteme bestimmt.
  • Der Verteilerrahmen sowie alle abnehmbaren Teile (Seiten- und Rückwände, Türen, ...) sind mit Erdungskabeln verbunden, die während der gesamten Nutzungsdauer des Schrankes ordnungsgemäß befestigt und eingesteckt sein müssen.
  • Im Boden des Verteilers befindet sich eine M8-Schraube als Haupterdungspunkt.
  • Kabeleinführungen mit herausbrechbaren Abdeckungen befinden sich oben und unten.

Mehr Informationen

BETRIEBSBEDINGUNGEN

Einsatzbedingungen

  • Büroräume
  • Der Verteiler ist nicht für einen Außeneinsatz oder unter Bedingungen bestimmt, die einen negativen Einfluss auf seine Funktion und die der installierten Komponenten haben können (z. Bsp. Umgebung mit Explosionsgefahr oder feuchte und nasse Räume).

Er ist zu schützen vor

  • mechanischer Beschädigung,
  • unsachgemäßer Behandlung,
  • einer anderen als der für den Verteiler vorgesehenen Verwendung.

Unter einer falschen Behandlung versteht man insbesondere

  • Überlastung (Überschreitung der empfohlenen Maximallast).
  • Installation von Anlagen, die den Betrieb und die Funktionsweise des Verteilers bzw. der installierten Komponenten negativ beeinflussen können.
  • Eingriffe in die Verteilerkonstruktion und sein Design.

Montage des Verteilers

  • Um die empfohlene Maximallast zu gewährleisten, muss die Last gleichmäßig verteilt werden.
  • Der Verteiler ist auf einem ebenen Untergrund aufzustellen, eventuelle kleine Unebenheiten können mit den Nivellierfüßen ausgeglichen werden.
  • Für den Fall, dass Kabel durch eine der Öffnungen eingeführt werden, können diese mit der Bürstenleiste (die Bestandteil des Beipacks ist) bzw. dem Einfassband abgedichtet werden.

Umweltschutz

  • Alle Teile werden aus wiederverwertbaren Materialien gefertigt. Sie sind nach der Ausmusterung des Verteilers gemäß der geltenden Vorschriften zu entsorgen.

Konformitätserklärung

  • Dieses Erzeugnis entspricht vollumfänglich dem ČSN-Standard EN 62208 ed 2:2012.

Fotogalerie

Fotogalerie Standverteiler RIE, IP 54

>> Weitere Bilder